Rosa Kristallsalz (auch Himalayasalz genannt)1kg grob 2-5 mm

Artikelnummer: 3062

  • Haltbarkeitsdatum: bei richtiger Lagerung ewig
  • 1 kg Himalayasalz im 1 kg Beutel
  • Herkunftsland Pakistan Punjab
  • Tolle rosa Farbe (rosa Kristallsalz)
  • Perfekt für die Gewürzmühle

Kategorie: Salz


6,77 €
6,77 € pro 1 kg

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

gramm


Himalaya Salz Erfahrungen

Himalayasalz ist, besonders in einer durchsichtigen Glasmühle, sehr schön anzuschauen. Die Korngrösse von diesem unserem Produkt beträgt 2-5 mm und ist daher für die Mühle besonders geeignet. Es wird in vielen Werbeanzeigen beworben, dass Himalayasalz 84 Elemente vorhanden seien. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat in einer Untersuchung von Himalayasalz nur acht Elemente nachgewiesen.
Die Gegner von Himalayasalz werden immer mehr. Es wird als grosse Lüge bezeichnet und nur noch schlecht geredet.
Es ist richtig, dass massive Versprechungen gemacht werden, die nicht stimmen und einfach einer Lüge entsprechen. Auf der anderen Seite ist es schon verwunderlich, dass auf entsprechenden Internetseiten beworben wird, dem Himalaya Salz abzuschwören und das gute alte deutsche Steinsalz zum kaufen empfehlen. Welche Gruppierungen stehen wohl hinter derartigen Artikeln. Kann es sein, dass die Salzhersteller eine Gegenoffensive zum Himalajasalz starten.

Wir denken Salz ist Salz und wenn es dann noch wunderschön auf dem Tisch aussieht ist es einen Kauf wert.

Himalaya Salz Lüge

Das sogenannte Himalayasalz kommt nicht vom Gebirgsmassiv Himalaya. Es wird in Pakistan in Punjab abgebaut und ist ein Millionen Jahre altes Meersalz. Das Abbaugebiet ist allenfalls geografisch der Fuss der Gebirgskette Himalaya. Trotzdem wird dieses rosa Kristallsalz als Himalayasalz bezeichnet.
Soweit so gut > Diese oben beschriebene Lüge haben die deutschen Gerichte festgestellt, denen es natürlich auch wichtig ist, besonders dem Kläger, dass das Steinsalz aus Deutschland verkauft wird und nicht dieses Himalayasalz.
Die echte Lüge dieses besonders schön aussehenden Salzes wird weiter unten beschrieben.

Himalaya Salz trinken

Auf vielen Internetseiten wird eine Himalaya Salz Trinkkur erklärt und für gut befunden. Himalayasalz unterscheidet sich kaum von unserem normalen Steinsalz. Wir raten von einer Trinkkur strikt ab. Zuviel Salz erhöht massiv den Blutdruck und führt zu schwersten Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt. Es gibt aus medizinischer Sicht keinerlei Grund Salz zu trinken, ausser bei eventuellen massiven NACL Mangel. Aber dies entscheidet dann ausschliesslich der Arzt wann man es trinken sollte.

Die Werbung verspricht:

  1. Es reguliert den Elektrolythaushalt
  2. Es sorgt für genügend Flüssigkeit
  3. Es spendet Energie
  4. Es spendet besseren Schlaf
  5. Es senkt den Blutdruck
  6. Es ist garantiert frei von Umweltgiften

Himalayasalz reguliert den Elektrolythaushalt:

Es gibt kein Salz, dass den Elektrolythaushalt reguliert. Regulieren bedeuted ja, dass ein zuviel reduziert wird und ein zuwenig erhöht wird um den Optimalwert zu erhalten.  Wie soll oral aufgenommenes Salz in irgendeiner Weise auf den Salzhaushalt eingreifen ausser dass die Gefahr einer Überdosierung besteht.

Himalayasalz sorgt für genügend Flüssigkeit:

Für genügend Flüssigkeit sorgt ausschliesslich die orale Flüssigkeitsaufnahme. Bei erhöhter oraler Salzaufnahme ist logischerweise der Salzgehalt in den Gefässen erhöht. Diese Erhöhung versucht der Körper mittels Osmos zu verdünnen und lässt Flüssigkeit vom zellulären und interzellulären Raum in das Gefäss strömen. Das bedeuted, dass es zu massiven Wasserverschiebungen kommt. Weiter ist dieser Efekt mit einer Blutdruckerhöhung im Gefäßsystem verbunden. Natürlich verliert unser Körper kontinuierlich Flüssigkeit (schwitzen), daher wird das Durstgefühl ausgelöst. Sportler gleichen den Elektrolyhaushalt durch isotone genau definierte, teils ärztlich kontrollierte, Lösungen aus. Viele Quellwasser im Getränkemarkt sind mit Elektrolyten angereichert. Dies ist in keinem Fall mit einer slebst hergestellten Sole zu vergleichen.

Himalayasalz spendet Energie:

Alleine die die reisserische Überschrift "spendet Energie" ist eine der dümmsten Aussagen. Wie kann ein Salz mit 0% Energieinhalt Energie spenden. Salz hat pro 100g 0 kcal. Hier dürfte wohl esoterische Energie gemeint sein.

Himalayasalz spendet besseren Schlaf:

Es ist ebenfalls eine reisserische Überschrift die bei genauerer Betrachtung in sich zusammenfällt. Auch hier wird auf die gute Wasserversorgung des Körpers hingewiesen. Nochmals sei gesagt: Eine gute Wasserversorgung bekommen Sie wenn Sie viel trinken. Die Zellen sind praller gefüllt und die Haut erscheint jünger. Der Schlaf ist bei guter normaler Trinkmenge natürlich auch besser als wenn Sie ausgetrocknet sind. Eine Salzerhöhung im Körper ist der absolut falsche Weg.

Himalayasalz senkt den Blutdruck:

Auf diesen Werbesatz muss man nicht mehr eingehen. Es ist bereits Hauptschulwissen Biologie, dass Salz den Blutdruck erhöht. Das hängt wieder mit der Salzkonzentration im Körper zusammen. Salz zieht durch Osmose Flüssigkeit in die Gefässe und dadurch erhöht sich der Blutdruck.

Himalayasalz ist garantiert frei von Umweltgiften:


Mich stört das Wort garantiert. Nichts in der Medizin und Umweltmedizin kann man mit garantiert beteichnen. Allerdings klingt das sehr schlüssig. Natürlich dürfte kein Microplastik in diesem uralten Salz sein. Aufgrund dieser Vermutung ist das Salz sehr sympatisch und einen kauf Wert. 

Zusammenfassung: Super schönes Salz, das hervorragend für die Gewürzmühle geeignet ist und gefühlt etwas stärker ist als unser Steinsalz in Deutschland. Dadurch geringerer Salzverbrauch und die Vorteile im gesundheitlichen Bereich (weniger Salz ist gesund) Die Werbeaussagen für dieses Salz sind teilweise aus dem Bereich der Fablen und Märchen.

Gastbeitrag von Dr. med. W. Kellner Chefredakteur des Gesundheitsportales www.medhost.de 
10.12.2019

Inhalt: 1,00 kg